Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes - Bund der Antifaschistinnen und Antifaschisten e.V.

Kreisvereinigung Göttingen

18.02.2012

Gedenken an verfolgte Sinti und Roma

Am 27. Januar fand die Gedenkveranstaltung des Bündnisses „9. November - 30. Januar“ zu Ehren der vom deutschen Faschismus verfolgten und ermordeten Sinti und Roma statt.

Etwa 350 Menschen lauschten in der Aula der ehemaligen PH der bewegenden Lesung mit Marianne und Petra Rosenberg. Das Bündnis bedankt sich an dieser Stelle ganz herzlich bei allen Helferinnen und Helfern, die diese Veranstaltung ermöglicht haben!

Nachfolgend einige Foto-Eindrücke von der Veranstaltung. (Dank an Aga für die Zurverfügungstellung der Fotos!)


Der Saal war voll

Um die Lesung nicht zu stören, war das Fotografieren nur die erste Viertelstunde der Veranstaltung gestattet, was auch dem Anlass einer Gedenkveranstaltung Rechnung trägt.


Auch unsere Garderobe hatte alle Hände voll zu tun

Eintritt zum Konzert war kostenlos, es wird allerdings um Spenden gebeten

Ferenc Snétberger an der Gitarre

Marianne Rosenberg und Ferenc Snétberger
© VVN-BdA Göttingen