Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes - Bund der Antifaschistinnen und Antifaschisten e.V.

Kreisvereinigung Göttingen

24.03.2012

15. April: Bergen-Belsen Gedenken

Der 67. Jahrestag der Befreiung des KZ Bergen-Belsen beginnt am Sonntag, 15. April um 10:30h mit der Gedenkstunde des Landesverbandes der Jüdischen Gemeinden und der Stiftung niedersächsische Gedenkstätten.

Im Anschluss ab 13:00h wird auf dem Sowjetischen Kriegsgefangenfriedhof in einer gemeinsamen Gedenkveranstaltung der VVN-BdA Niedersachsen und des DGB Nordost-Niedersachsen an die über 20.000 sowjetischen Kriegsgefangenen erinnert, die hier unter menschenunwürdigen Bedingungen ihr Leben lassen mussten.

Es werden sprechen:

* Mechthild Hartung, VVN-BdA

* Illia Riaboi, Veteranenratvorsitzender/Rote Armee, Hannover

* Wladimir V. Kukin, 1. Botschaftssekretär der Russischen Föderation, Berlin

* Mira Ball, ver.di Gewerkschaftssekretärin

* Jugendliche des internationalen Workcamps Bergen-Belsen

Wir wollen versuchen, aus Göttingen gemeinsam zur Gedenkveranstaltung anzureisen. Wer noch mitkommen möchte oder einen PKW zur Verfügung stellen kann, möge sich bitte frühzeitig beim Sprecherkreis melden.

© VVN-BdA Göttingen