Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes - Bund der Antifaschistinnen und Antifaschisten e.V.

Kreisvereinigung Göttingen

25.03.2012

40 Jahre Berufsverbot

Am 17. März richtete die GEW in der IGS Göttingen eine zentrale Veranstaltung zu „40 Jahre Berufsverbot“ aus.

Etliche Berufsverbotsopfer, die aufgrund ihrer progressiven Positionen ab 1972 in der BRD nicht in den öffentlichen Dienst aufgenommen wurden bzw. ihren Arbeitsplatz verloren, nahmen an dem Festakt teil.


Foto einer damaligen Protestdemonstration gegen die Berufsverbote

Die Pressemitteilung der GEW sowie weitere Hintergrundinformationen findet mensch im Internet unter:

www.berufsverbote.de

© VVN-BdA Göttingen